Mit dem Einsatz von Hon- und Läppwerkzeugen aus der eigenen Herstellung garantiert Microcut die einfache Nacharbeit von bestehenden Bohrungen, für höchste Qualitäts- sowie Wirtschaftlichkeits-Ansprüche. In erster Phase sind diese Werkzeuge für die jeweiligen Microcut-MBS-Maschinen entwickelt worden, können jedoch auch für manuelle sowie anderweitig maschinelle Bearbeitungen eingesetzt werden.

Werkzeug mit gebundenem Korn (Honprozess) eingesetzt. Dieser Prozess eignet sich für fast alle Materialien.

sp

Mit losem Korn (Läppprozess) werden typischerweise Bohrungen unterhalb 0.3 mm bevorzugt in sprödharten Materialien (Keramik, Saphir, Hartmetall) bearbeitet. Der Läppprozess eignet sich auch höchsten Anforderungen bezüglich der Oberflächengüte gerecht zu werden.

 


Hon- + Rodierwerkzeug

         






Typische Bezeichnung eines Microcut Hon- oder Rodierstabes:


Kontaktieren sie uns  in Bezug auf Auslegung, Preise, Liefertermine etc. der  Werkzeuge. (E-Mail)